Fräulein EinzigARTig: RATZ-FATZ KUCHEN

RATZ-FATZ KUCHEN

Halloooooooooo :-) 

Endlich Ferien. hach wie schön. Wir hatten einen Tränenreichen Abschied von der Grundschule, denn meine kleine/große kommt nach den Ferien in die 5.Klasse. Keiner wollte ihre supertolle Lehrerin hergeben :-) Aber was muss das muss..

Und gestern haben wir es uns so richtig gut gehen lassen. Schnell einen RATZ-FATZ-KUCHEN gebacken. Und er ist soooooooooooooooooooo Lecker das ich jetzt gleich nochmal einen Backen werde für heute mittag :-) 



Ihr braucht:

200 g weiche Butter mit 250 g Zucker schaumig schlagen. 5 Eier einzeln nach und nach zugeben. 1 Vanilleschote auskratzen und unterrühren.
350 g Mehl und 1 TL Backpulver unterrühren. Teig auf ein Backblech streichen und mit Himbeeren, Kirschen, Erdbeeren oder was ihr möchtet belegen.
Das ganze dann bei 180 Grad ( Umluft 160 grad) 25-30 min. Backen... Und dann heißt es ein Berg Sahne oben druff und geniiiiiiiiiiiiiiießen !!!!



Bekomme schon wieder Hunger vom Angucken ***G**** Deshalb düse ich jetzt in die Küche....


Habt alle ein schönes Wochenende und schöne Ferien 




Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    hab grad erst gelesen, dass Du auch aus Schwaben kommst!
    Dein Kuchen sieht toll aus und sicher schmeckt er auch total
    fein. Lecker, den könnt ich jetzt gebrauchen, sitzt nämlich vor
    einer leeren Kaffeetasse :-)
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  2. mmmhhh... der wäre jetzt genau das richtige zu meinem Espresso. ratz fatz Rezepte sind immer super.

    liebe grüße ins schwabenländle aus Vorarlberg

    andrea

    AntwortenLöschen
  3. Sieht lecker aus. Zu schade, dass man hier nicht einfach zugreifen kann... ;))
    Liebe Grüße, Mimi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Andrea,
    oh ja, an die aufregende Zeit des Schulwechsels kann ich mich noch gut erinnern :o)
    Der Kuchen sieht richtig lecker aus, den backe ich bestimmt bald nach :-))
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    der Kuchen sieht sehr lecker aus und da ich besonders die schnellen Rezepte liebe, ist der Kuchen ideal fürs Reserl, den back ich nach, ganz sicher.
    Schöne Ferien wünscht dir Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. hmmmm der sieht ja lecker aus.und ratz fatz
    ist genau mein ding.den probiere ich sofort aus.liebe grüße renate

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja ... Bei uns heißt der Kuchen "Schlupfluchen" weil das Obst so darin versinkt ...
    Lecker ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. ....sehr lecker habe in zwischen schon einige Male von diesem Kuchen abbekommen, sehr locker und fluffig *yamyam* Danke für die Kostproben - ich opfere mich da immer gerne ;)

    AntwortenLöschen

Schön das Du da warst. Ich freu mich auf Deinen nächsten Besuch.
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Auf diesem Blog verboten sind : Werbung, Spam,sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen