Fräulein EinzigARTig: DIY Tablett und Flaschen

DIY Tablett und Flaschen

Da bin ich wieder. Also erstmal vorweg. NEIN das SOFA steht noch wo es war. Ich hatte es verschoben, aber gefallen hat es mir überhaupt nicht. Also wieder zurück gerückt und so bleibt es erst mal. Auf jedenfall war es mir WARM. War ja Sinn der Sache oder ? 

Heute gibt es ein kleines DIY und zwar über dieses Tablett

Bianca hatte das mal mit einer Tonschale gemacht. Ich nutze die Technik seitdem öfter *G* 





Man nehme ein Tablett oder ähnliches, Farbe, Klebepunkte und ein Pinsel 


Klebt das Tablett mit den Punkten ab und streicht es in Eurer Wunschfarbe. Die Punkte dann relativ schnell wieder ab machen. Sonst trocknen sie mit der Farbe ans Tablett. 

Und dann schaut es so aus. 


Fix und Fertig 


Wer es noch mehr verwischt haben möchte nimmt ein Metall-Schwämmchen und kratzt ein wenig Farbe ab. 




Nebenbei habe ich dann auch noch Flaschen gefärbt. Das geht ganz einfach. 

Ihr braucht: Flaschen, Wasserfeste Farbe und eine möglichkeit die Flaschen abtropfen zu lassen 


Ihr füllt Eure Farbe in die Flasche und dreht sie so lange bis sie komplett bedeckt ist. Dann kopfüber die Restliche Farbe abfließen und Trocknen lassen. 

VOILA !!! 




Das mit den Flaschen macht sogar richtig Spaß´. Ich muss mir noch andere Farben holen und noch welche machen. :-) 

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende. 

WINKE WINKE 




Kommentare:

  1. Liebe Andrea
    Das Tablett und die Flaschen sind schöne DIY Projekte. Bekommt man richtig Lust das auch zu probieren.
    Wünsch Dir ein schönes und kuschliges Wochenende!
    Ganz liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    2 sehr coole DIY. Besonders das mit den Flaschen finde ich genial. Allerdings wüsste ich nicht, wo ich das Zuhause gefahrlos machen kann, ohne die ganze Wohnung einzusauen... ;-) Aber das sieht echt klasse aus. Die ganze Ecke, wo die Flaschen stehen, sieht super aus.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    das ist ein tolles DIY. Die Flaschen sehen klasse aus, ist glänzender Lack, oder?
    Sieht super aus...eine richtige Hingucker-Ecke!
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    die Flaschen sind ja super. Ich wusste überhaupt nicht, dass sowas geht! Wie hast du die Punkte bei dem Tablett eigentlich vernünftig abbekommen? War das nicht ne furchtbare Fummelarbeit?
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    die Flaschen gefallen mir besonders gut. In weiß habe ich mir selbst schon viele gemacht, aber schwarz finde ich persönlich doch noch einen TICK besser.

    Ganz viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Lill

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Andrea, bin heute dass erste Mal auf deinem Blog und ich muss sagen es ist ja so schön hier! Gleich der erste Post trifft genau meinen Geschmack also trage ich mich gleich mal als neuer Leserin ein und gehe noch ein bisschen stöbern bei dir!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea ... du bist voll im Trend ...
    Überall sehe ich heute runde Tablett ... witzig finde ich auch die Idee,
    diese als Wanddeko zu nehmen ...

    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. ...das sind aber teure Falschen Andy ;) - die Farbe ist ja auch nicht so billig? ... *G* hihi -wenn du nichts dekorieren, gestalten, basteln, umräumen usw. kannst - dann bist du krank ... ;) - schön wenn du so viel Freude an deinem Hobby hast ;) - *Knuddldrück*

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Andrea,
    ja absolut Trendy die Tabletts!
    Tolles DIY!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  10. Auch hier gefällt es mir gut :-)
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Flaschen - muss ich mir merken, danke fürs Teilen!
    Lg Kleefalter

    AntwortenLöschen
  12. das sieht super aus
    tolle idee
    das mit den flaschen auch
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen

Schön das Du da warst. Ich freu mich auf Deinen nächsten Besuch.
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Auf diesem Blog verboten sind : Werbung, Spam,sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen